❤️
Investoren lieben “PATENT PENDING”

💸 Funding-Magnet
😱 Wettbewerber-Schreck
📈 Valuation-Booster


Stell Dir vor, Du bist “patent pending” …

… und kannst entspannt sein, dass niemand anderes dieselbe Erfindung patentiert
… und kannst endlich öffentlich über Deine Technologie sprechen
… und zeigst damit Investoren, dass Du Dein IP ernst nimmst

Dafür brauchst du eine Patentanmeldung mit einem amtlichen Anmeldetag. Das Patent Scale-Up-Programm bringt Dein Startup in wenigen Wochen zum Festpreis von Null auf “Patent angemeldet”

👇

So funktioniert’s

  1. Kick-off Meeting: Wir legen den Projektumfang und den genauen Terminplan fest. Nach dem Meeting kannst Du in Ruhe das passende Patentanmeldungs-Paket buchen (ab 4.900,- €).
  2. Erfindungsbeschreibung: Du füllst ein strukturiertes Template aus.
  3. Deep Dive: Wir arbeiten alles in einem Online-Meeting durch und definieren den angestrebten Schutzumfang.
  4. Anmeldungsentwurf: Mein Team und ich erstellen einen Entwurf der Patentanmeldungsunterlagen. Du gibst Feedback und wir finalisieren die Dokumente.
  5. Prioritätsanmeldung: Ich reiche die Patentanmeldung beim Patentamt ein. Hierdurch erhält die Erfindung einen offiziellen Anmeldetag.

Keine Sorge, Kosten werden erst erzeugt, falls Du nach dem Meeting ein Paket buchst!

Denen hier hat’s schon geholfen

Keine Sorge, Kosten werden erst erzeugt, falls Du nach dem Meeting ein Paket buchst!

Warum mit mir arbeiten?

Bastian Best

Hi 👋 ich bin Bastian Best, europäischer und deutscher Patentanwalt by profession und Computernerd und Dipl.-Inf. by heart.

  • Ich verhelfe Deep-Tech Startups seit über 15 Jahren zu Digital-Patenten
  • Ich bin Dozent für Patentschutz für digitale Innovationen an der ETH Zürich
  • Das Europäische Patentamt bezeichnet mich als eine von “50 Leading Tech Voices” und als “AI Patent Expert”

Noch Fragen?

Q: Wie lange dauert es bis “patent pending”?

Der Weg vom Projekt-Kick-Off bis zur eingereichten Patentanmeldung dauert typischerweise ca. vier bis acht Wochen. Wir werden im Kick-Off Meeting einen verbindlichen Terminplan aufsetzen.

Q: Warum ist “patent pending” so wichtig?

Ein Patent anzumelden ist kein Ereignis, sondern ein mehrjähriger Prozess. Das klingt vielleicht erst einmal weniger gut. Aber clevere Startups nutzen das zu ihrem Vorteil:

  • Clevere Startups holen sich einen frühen Anmeldetag. Das ist wichtig, weil erst ab dann öffentlich über die Erfindung gesprochen werden darf!
  • Clevere Startups schieben die kostspieligen Folgeentscheidungen auf die lange Bank. Bis zu zweieinhalb Jahre. So bleibt das Unternehmen flexibel in Bezug auf sich ändernde Geschäftsstrategien und Marktbedürfnisse. Das Patentportfolio kann flexibel entlang des Businessplans wachsen.

Das Patent Scale-Up-Programm ist optimiert, um diese Ziele mit einem bewährten Prozess zu erreichen.

Q: Muss ich gleich das ganze Patent Scale-Up Programm buchen?

Nein, das ist ein modulares Programm. Du kannst an jedem Checkpoint entscheiden, ob es mit der Patentanmeldung weitergehen soll oder nicht. Du kannst sogar mittendrin alles zu einem anderen Patentanwalt geben, wenn Du das möchtest.

Q: I habe noch mehr Fragen!

Dann lass uns unverbindlich im Kick-Off Meeting sprechen. Kosten werden erst erzeugt, falls Du nach dem Meeting ein Paket buchst.

Letzte Chance!

Buche jetzt ein unverbindliches Erstgespräch direkt in meinen Kalender:

Das Kick-Off Meeting ist kostenlos und unverbindlich. Nutze die Chance!

Verlier’ nicht noch mehr Zeit!

  • Wer zuerst beim Patentamt anmeldet, bekommt das Patent. Überlasse das Patent nicht Deinen Wettbewerbern!
  • Ein Informations-Embargo hält nicht ewig. Jedes technische Detail über Deine Erfindung, das an die Öffentlichkeit gelangt, ist später nicht mehr patentierbar!
Melde jetzt das Patent an und fühle Dich wie er hier 🙂